COOKIES UND DATENSCHUTZ
Herzlich willkommen! Wir nutzen Cookies um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Wenn Sie unsere Internetseiten nutzen möchten, sind Sie mit allem, was in unserer Datenschutzerklärung steht und der Verwendung von Cookies, einverstanden.

Stacks Image p5950_n3
Stacks Image p5950_n5

Pädagogische Haltung

Unsere Betreuungsmaxime
  • Mit dem Recovery- und Empowerment-Konzept wurde ein gravierender Paradigmenwechsel in der Eingliederungshilfe eingeführt, um die Selbstbestimmung der Betroffenen und die Kontrolle über das eigene Leben zu erhöhen. Daraus resultiert auch eine veränderte helfende Praxis, deren Ziel es ist, die Menschen zur Entdeckung ihrer eigenen, vielfach verschütteten Stärken zu ermutigen und ihre Fähigkeiten zur Selbstbestimmung und -veränderung zu unterstützen.
  • Jugendliche und junge Heranwachsende mit psychischen Erkrankungen stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. In unseren stationären und ambulanten Settings finden personale Begegnungen in Wertschätzung, Vertrauen und Sicherheit statt.
  • Wir initiieren, fördern und erhalten ein in allen Bereichen möglichst selbstbestimmtes Leben.
  • Wir bieten eine gesundheitsfördernde Atmosphäre und schaffen ein Zuhause in Geborgenheit auf Zeit.
  • Intern überprüfen und verbessern wir permanent die Qualität unserer Arbeit.
Unsere Mitarbeitenden
  • Unser Mitarbeitenden tragen durch fachliche Kompetenz und hohes persönliches Engagement zum Gesamterfolg unseres Auftrages maßgeblich bei.
  • Durch gegenseitige Wertschätzung, Kooperation und Konfliktbereitschaft sowie durch Supervision, Aus-, Fort- und Weiterbildung erbringen wir Leistungen in hoher Qualität.
  • Die Teams sind multiprofessionell besetzt.
  • Wir pflegen einen kooperativen Führungsstil in allen Bereichen des Robert Perthel-Hauses.
  • Unsere Führungsleitlinien sind Orientierung und Maßstab für Mitarbeitende und Führungskräfte.
  • Alle Mitarbeitenden müssen sich zur Jugendschutzerklärung [PDF, Größe: 118 KB] verpflichten.
Unser Netzwerk
  • Wir legen großen Wert auf eine Vernetzung mit allen für den Klientenkreis bedeutsamen Kooperationspartnern.
  • Wir fördern eine unvoreingenommene Grundeinstellung zu psychisch kranken jungen Menschen in unser unmittelbaren und mittelbaren Umgebung.